Bürgerfest Schwabach

19. - 21. Juli 2019

Samstag

ab 7.00 Uhr Traditioneller Wochenmarkt in der Königstraße.

10.30 Uhr Königsplatz:  Mit Herz und Seele spielen The Lonesome Four Bluegrass und American-Acoustic-Music.

11.00 Uhr Rathaus:  Vernissage der Ausstellung der Künstlergruppe Tangente im Goldenen Saal.

11.00 Uhr Martin-Luther-Platz:  Die Shanty-Piraten spielen tolle Shantys.

11.00 Uhr Bürgerhaus:  Musikalische Leckerbissen der Klavierklassen Petra Lang und Carol Mazurczak mit Überraschungs-Dessert der beiden Pädagoginnen.

12.00 Uhr Königsplatz: Die Dance Crew des SV Penzendorf präsentiert flotte Tanzeinlagen.

14.00 Uhr Bürgerhaus: Die Singing Girls des Wolfram-von-Eschenbach- Gymnasiums Schwabach begeistern mit tollem Gesang, Leitung Eva-Maria Betz.

14.00 Uhr Stadtkirche:  Konzert der polnischen Gäste der Schwabacher Gemeinde St. Martin: Der Kirchenchor der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Teschen singt unter der Leitung von Joanna Sikora.

14.00 Uhr ab dem Grießhammer-Haus, Königstraße 12:  Tanzparcours des Tanztheaters Sieben Morgen durch die Königstraße zu den Bühnen auf dem Königsplatz.

14.30 Uhr  Synagoge: Bürger- und Festgedichte mit Sabine Burkhardt.

15.00 Uhr  Martin-Luther-Platz:  Die Recycling-Band mit ihrem Dirigenten Martin Zucker spielen tolle Sommerhits und klassische Blasmusik.

15.00 Uhr Spitalkirche:  Der Gesangverein Einigkeit-Unterreichenbach gibt ein besinnliches Chorkonzert in der schönen Kirche an der Schwabach.

15.00 Uhr Apothekersgarten: Fröhlicher Gartengesang vom Landfrauenchor.

15.00 Uhr Pinzenberg: Familie Hack öffnet den Loedelkeller – interessante Führung durch die Unterwelt des Pinzenbergs.

15.30 Uhr Königsplatz: Mit swingenden Klängen begeistert die Swing Company der Städtischen Adolph von-Henselt-Musikschule, Leitung: Pavel Sandorf.

15.30 Uhr Bürgerhaus: Literarische Überraschung mit Hartwig Reimann.

16.00 Uhr Spitalkirche: Der Kindersingkreis der Schwabacher Kantorei zeigt das Kindermusical „Der verlorene Sohn“, Leitung KMD Klaus Peschik.

16.00 Uhr Apothekersgarten:  Lieder der Berge singt der Alpenvereinschor.

16.00 Uhr Synagoge: Noisy Parker – „Liebe und Liverpool“, drei akustische Gitarren und wunderbare Harmonie-Vocals mit Roland Laube, Stefan Schleicher und Ronald Rothenburger.

16.30 Uhr Königsplatz: Bläsergrüße vom Fanfarenzug Rielasingen-Arlen.

16.30 Uhr Goldschläger-Schauwerkstatt: Kindernasen vergolden mit Goldschlägermeister Werner Auer.

17.00 Uhr Stadtkirche:  Sommerkonzert des Schwabacher Kammerorchesters mir seinem Projektchor, Gesamtleitung: Vladimir Kowalenko.

17.00 Uhr Bürgerhaus:  Klavierkonzert von Ruth Geiger-Tauberschmidt – Klaviermusik aus der Romantik und Eigenkompositionen.

17.20 Uhr Königsplatz:  Zumba-Kids tanzen – was wohl: Zumba!

17.20 Uhr Martin-Luther-Platz: Tanzeinlage der Kalambaka-Tanzgruppe.

18.00 Uhr Spitalkirche: Unter der Leitung von Ana Paula Sena singt der Schwabacher Gospelchor „Hope an' Glory“ besinnliche Gospels.

18.00 Uhr Goldschläger-Schauwerkstatt: Goldschlägermeister Werner Auer zeigt, wie Gold zu Blattgold wird.

18.30 Uhr Königsplatz: Show Dance der Tanzschule Bogner.

19.00 Uhr Königsplatz: CJ & The SUNSHINEGANG – sieben Musiker spielen mit geballter Lust, vollem Klang aus blechernem Rohr und der souligen Stimme von CJ Funk und Soul, Discomusik und Classic-Rocksongs.

19.00 Uhr  Martin-Luther-Platz: Aktuelle Hits, Rock- und Pop-Klassiker auf dem Platz vor der Stadtkirche mit Under Cover.

19.00 Uhr Synagoge: Jüdische Klezmer-Musik mit Kontrabass, Geige, Viola, Klarinette, Piano und Gitarre erklingt hier – Klezmeron aus Nürnberg.

19.00 Uhr Goldschläger-Schauwerkstatt: Das Reiterliche Jagdhorn-Bläserkorps Schwabach bläst traditionelle Reiterweisen, Leitung Rüdegar Leppa.

19.30 Uhr Bürgerhaus:  Rock It mit SchmidtEinander – fetzige Rock'n'Roll- und Rockabilly-Sounds.

20.00 Uhr Franzosenkirche: Peter Levay singt & spielt Songs von Reinhard Mey

23.00 Uhr  Programmende des zweiten Tages des 42. Schwabacher Bürgerfests… natürlich herzlich gern: weiter essen und Trinken bis 0.30 Uhr.

 

Programm-Änderungen vorbehalten.